Alles auf einen Blick: Das Profil bei der Singlebörse Bildkontakte.de ist übersichtlich.

Dating Seite, die sich lohnt: Jetzt Bildkontakte.de testen

Bodenständige und gute Dating Seite: Bildkontakte.de lohnt sich

Günstig und fast so effektiv wie die Großen: Bildkontakte.de.

Der Startbildschirm bei Bildkontakte.de. Hier geht’s los. Einige Angaben über Dich, Deine Vorlieben und schon kann die Partnersuche beginnen.

Bildkontakte.de ist nicht ganz so anspruchsvoll wie die großen Dating-Seiten. Hier wird nicht behauptet, nur Mitglieder „mit Niveau“ seien dabei. Bei Bildkontakte.de sind auch „ganz normale“ Leute online. Das muss nicht zwangsläufig schlechter sein, im Gegenteil. Die Gefahr auf einen Fake zu treffen ist bei einer Mitgliederzahl von immerhin 2 Millionen möglich, aber weil auch Bildkontakte.de kostenpflichtig ist, sollte sich die Zahl in Grenzen halten. Die Anmeldung ist kostenlos.

Es geht ralativ schnell los, sobald Du einige Angaben über Dich gemacht hast. Dein Aussehen zum Beispiel, oder wonach genau Du auf der Suche bist. Positiv fällt auf, dass die Anmeldung schneller geht als die bei den anderen Dating Seiten. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, einen Echtheits-Check von sich anfertigen zu lassen. Damit beweist Du anderen Mitgliedern, dass Du nicht nur vorgibst echt zu sein. Andersherum kannst Du Dich auch bei den potentiellen Partnern darauf verlassen, dass sie keine Fakes sind. Die Echtheitsprüfung kann telefonisch, per Personalausweis oder per Webcam erfolgen. Im Anschluss wirst Du als „echt“ markiert und hast damit bessere Chancen. Wie der Name „Bildkontakte“ schon vermuten lässt: Es werden keine Profile ohne Foto zugelassen. Selbstverständlich solltest Du auch hier ein interessantes Profil erstellen, um aufzufallen.

Und: Du suchst Dir deine Flirtkontakte selbst aus. Hier werden Dir keine Profile, die eventuell interessant für Dich sein könnten, vorgegeben. Du surfst und stöberst selbst durch die Mitglieder. Natürlich kannst Du die Suche filtern und zum Beispiel nur nach Menschen zwischen 30 und 35 suchen mit dunken Haaren und Bauchansatz suchen. Du bist völlig frei, was die Mitgliedersuche angeht.

Wie verteilen sich die Mitglieder?

Großer Vorteil bei Bildkontakte.de: Diese Dating-Seite ist sehr günstig. Hier sind sogar Wochenmitgliedschaften möglich. Wer es einfach mal ausprobieren möchte, reißt sich kein riesiges Loch in den Geldbeutel. Aaaaber: Gerade WEIL es so günstig ist, leisten sich die Premium-Mitgliedschaft natürlich auch Menschen, deren Niveau ebenfalls im „günstigeren“ Bereich angesiedelt ist. Die Wahrscheinlichkeit hier auf einen Troll zu treffen, der schlicht darauf aus ist, ein Abenteuer zu suchen, ist daher recht hoch.

Daten und Fakten
Mitglieder (regisitriert)
  • Insgesamt über 2 Millionen
  • Jede Woche sind etwa 60.000 Mitglieder aktiv
Verhältnis Männer/Frauen 60% zu 40%
Besonderheiten
  • Alle Basisfunktionen sind kostenlos, auch das Kontaktieren von anderen Mitgliedern und das anschauen der Fotos.
  • Mit der App für’s Smartphone suchst Du auch unterwegs nach Kontakten.
Kostenpflichtige Dienste (Premium-Mitgliedschaft)
  • Nachrichten speichern
  • Ordner anlegen
  • Bildergalerien ansehen
  • Besucher anzeigen lassen
Preise
  • 3,98 € pro Woche
  • 14,90 € pro Monat
  • 9,97 € pro Monat bei 3 Monaten Laufzeit
  • 8,32 € pro Monat bei 6 Monaten Laufzeit
  • 6,24 € pro Monat bei 12 Monaten Laufzeit
  • 4,16 € pro Monat bei 24 Monaten Laufzeit

Jetzt Bildkontakte.de kostenlos testen

Flirten Face to Face mit Webcam-Chat

Eine weitere Besonderheit ist der Webcam-Chat. Die Dating-Seite schreibt über sich und diese Funktion folgendes:

„Nicht nur reines ‚Kontaktieren‘ steht im Vordergrund: Der Spaß am Flirten wird bei Bildkontakte.de groß geschrieben. Seit zehn Jahren entwickelt Bildkontakte.de ständig neue Funktionen und Tools, die den Unterhaltungswert steigern, zum Beispiel wird schon seit einigen Jahren ein Webcam-Chat angeboten. Zahlreiche praktische Suchfunktionen weisen den Weg zum Wunschpartner oder einfach jemandem, mit dem man sich gut verstehen könnte. Um interessante von ungebetenen Besuchern zu trennen, kann jedes Mitglied eine Liste mit Freunden, Favoriten oder ‚Ignores‘ anlegen.“

Klingt toll. Ist es auch. Vor allem dann, wenn man nicht verkrampft auf die Suche geht. Wer es locker angehen lässt, wird hier ebenso fündig, wie bei anderen Dating-Seiten. Hier steht auch nicht unbedingt nur die Partnersuche im Vordergrund. Auch wer Freundschaften, Freizeitbekanntschaften oder einfach nur Spaß sucht, ist hier gut aufgehoben.

Alles auf einen Blick: Das Profil bei der Singlebörse Bildkontakte.de ist übersichtlich.

So sieht ein Profil bei Bildkontakte.de aus. Interessant ist, dass man das Mitglied gleich bewerten kann. Alle Fotos sind auch als kostenloses Mitglied sichtbar.

Partner finden im Radio

Bildkontakte.de betreibt eine Partnerschaft mit dem Radiosender „Schlagerhimmel“. Regelmäßig findet hier die Sendung „Engel sucht Bengel“ statt. Darin stellen sich Singles vor, die sich extra dafür angemeldet haben. Wer also möchte, kann sich über die Plattform hinaus einem großen Radiopublikum als potenzieller Partner vorstellen. Wer sich also interesssant darstellt, hat noch größere Chancen auf den passenden Deckel für seinen Topf.

Fazit:

Bildkontakte.de ist die Dating-Seite für alle mit kleinem Geldbeutel. Das hat Vorteile:

  • Über 2 Millionen Singles, die kostenlos angeschrieben werden können.
  • Ganz normale Leute, mit denen man ganz sicher auf einer Wellenlänge liegen kann.
  • Alle Fotos sind auch für Nichtmitglieder sichtbar.

Leider hat diese Dating-Seite auch Nachteile:

  • Durch die sehr günstigen Preise ist die Hemmschwelle auch für Fakes relativ gering.
  • Leider sind oft auch Menschen dabei, die nur auf ein Abenteuer aus sind und es entsprechend an Niveau fehlen lassen.

Alles in allem ist Bildkontakte.de aber die Dating-Seite für Einsteiger, die es einfach mal ausprobieren möchten.

Bildkontakte.de gibt’s auch als App. Wie diese App funktioniert, siehst Du hier:

Jetzt Bildkontakte.de kostenlos testen

Merken

Merken

Merken