So funktioniert die Anmeldung bei Lovescout24. Nach einigen Fragen zu Dir geht's los.

Lovescout 24: Jetzt vergleichen!

Vernünftige Preise, gute Performance: Lovescout24

Lovescout24 hieß bis 2015 noch Friendscout24. Der Mutterkonzert, neu.de, kaufte die Dating-Seiten damals auf, und seitdem gehören die beiden Portale zusammen. Das sieht man zum einen am Design, zum anderen an der Preisgestaltung, die nahezu gleich ist. Außerdem ist die Mitgliederzahl seit der Zusammenlegung in die Höhe geschossen. Denn seitdem teilen sich die beiden Dating-Seiten eine Mitgliederdatenbank.

Hatte das ehemalige Friendscout seinerzeit noch 6 Millionen Mitglieder und neu.de 5 Millionen, hatten beide zusammen plötzlich 11 Millionen. Preislich gibt es (mittlerweile) keine Unterschiede mehr. Außer, dass Lovescout24 seinen Mitgliedern unter 30 Jahren die Mitgliedschaft günstiger anbietet. Auch neu.de hat ein aufgesplittetes Preismodell. Dazu erfährst du im Vergleichsbericht über neu.de mehr.

So funktioniert die Anmeldung bei Lovescout24. Nach einigen Fragen zu Dir geht's los.

Screenshot vom Anmeldevorgang bei Lovescout24. Hier werden Dir einige Fragen zu Deiner Person gestellt, bevor Du auf Partnersuche gehen kannst.

Wie gestaltet sich der Anmeldeprozess?

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine neue Beziehung? Genau: Jetzt. Deshalb kann es losgehen. Einmal auf den Seiten von Lovescout24 angekommen, wirst Du zunächst gefragt, wonach Du suchst. Mann? Frau? Du wählst aus. Dann gibst Du Dein Geburtsdatum ein, wählst aus in welcher Stadt du suchst und vergibst ein Pseudonym für Dich. Nachdem Du nun noch eine E-Mail-Adresse angegeben hast, werden Dir noch einige weitere, grundsätzliche Fragen gestellt. „Bereit für eine feste Beziehung? Ja, nein, vielleicht“. „Wie groß, welche Figur, Haarfarbe, Kinderwunsch“ etc. Dann musst Du ein Foto von Dir hochladen. Ja, Du musst, denn sonst geht der Anmeldeprozess nicht weiter. Das ist auch nicht verwerflich, weil man auf Dating Seiten ohnehin ein Foto von sich zeigen sollte. Wer kauft schon gerne die Katze im Sack? Danach bist du „drin“. Jetzt musst Du nur noch auswählen, ob Du zunächst kostenlos dabei sin willst oder direkt eine Mitgliedschaft abschließt.

Jetzt Lovescout24 kostenlos testen

Die Preise bei Lovescout24

Wie viel Du bei Lovescout24 bezahlst, hängt davon ab, wie alt Du bist. Mitglieder unter 30 zahlen die Hälfte. Damit will die Dating-Seite jüngere Mitglieder gewinnen.

  • Lovescout24 unterscheidet auch zwischen Premium-Mitgliedschaft und Premium Plus-Mitgliedschaft.
  • In der Premium-Mitgliedschaft darfst Du allen Mitgliedern schreiben und Nachrichten empfangen. Außerdem kannst Du sehen, wer nach Dir sucht. Die App ist inklusive.
  • In der Premium Plus-Mitgliedschaft wirst Du anderen Mitgliedern als Top-Suchergebnis präsentiert. Und es gibt noch mehr Partnervorschläge.
  • Außerdem gibt es noch eine Reihe von Zusatzoptionen, die man freiwillig wählen kann und die mit einem monatlichen Aufschlag berechnet werden. So ist es zum Beispiel möglich, in der Zusatzoption „Select“ ungesehen zu surfen, eine Lesebestätigung anzufordern oder den Abwesenheitsmanager zu nutzen. In der Zusatzoption „Connect“ können Dich auch Mitglieder anschreiben, die noch keine Premium-Mitgliedschaft haben. Auch der Abschluss von beiden Zusatzoptionen ist möglich.
Das kostet Deine Mitgliedschaft bei den Dating Seiten von Lovescout24
Laufzeit Kosten pro Monat
Premium-Mitgliedschaft für alle über 30 Jahre
1 Monat 39,99 €
3 Monate 29,99 €
6 Monate 24,99 €
12 Monate 19,99 €
Premium Plus-Mitgliedschaft für alle über 30 Jahre
1 Monat 59,99 €
3 Monate 49,99 €
6 Monate 44,99 €
12 Monate 39,99 €
Premium-Mitgliedschaft für 18- bis 29-Jährige
1 Monat 19,99 €
3 Monate 14,99 €
6 Monate 12,49 €
12 Monate 9,99 €
Premium Plus-Mitgliedschaft für 18- bis 29-Jährige
1 Monat 29,99 €
3 Monate 24,99 €
6 Monate 22,49 €
12 Monate 19,99 €
Zusatzoption „Select“
1 Monat 9,90 €
Zusatzoption „Connect“
1 Monat 6,90 €
Zusatzoption „Select“ und „Connect“
1 Monat 14,90 €

Tabelle: Das Preisgefüge bei Lovescout 24.

Jetzt Lovescout24 kostenlos testen

Der „Booster“

LoveScout bietet im Rahmen Deiner Mitgliedschaft noch weitere Gimmicks an, die Du nutzen kannst. Aber auch diese kosten Geld. So kannst Du beispielsweise Dein Profil „Boosten“. Damit wirst Du für ein paar Stunden mehr Mitgliedern prominent auf der Startseite angezeigt. Du siehst auch genau, wem Du angezeigt wurdest und wer sich anschließend tatsächlich auf Dein Dating-Seiten-Profil verirrt hat. Mit diesem Wissen, kannst Du dann diejenigen gezielt anschreiben, von denen Du ganz genau weißt, dass sie sich für Dich interessieren. Muss man nicht nutzen, kann man aber. Wir haben mit dem Booster gute Erfahrungen gemacht. Der Betreiber von datingseitenvergleich.com hat mithilfe des Boosters seine heutige Partnerin kennen gelernt 😉

Fazit

Lovesout24 ist, genau wie neu.de, die günstigste Möglichkeit, einen Partner kennenzulernen. Die Mitgliederzahl ist hoch, und wenn man sich nicht völlig dämlich anstellt, sind die Erfolgsaussichten enorm. Die Zusatzoptionen kosten Geld, ja. Aber sie können Gold wert sein. Wir empfehlen beide Dating-Seiten-Portale uneingeschränkt, was nicht zuletzt daran liegt, dass wir unsere Partner ebenfalls über Lovescout24, bzw. neu.de kennengelernt haben. In einem Werbespot aus dem Jahr 2016 fasst Lovescout24 seinen Service so zusammen:

Jetzt Lovescout24 kostenlos testen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken