Da kann Frau schon mal der Kragen platzen: Nach dem Date meldet er sich nicht mehr.

Funkstille: Was tun, wenn er sich nicht meldet?

Funkstille: Was tun, wenn er sich nicht meldet?

Da hast Du als Frau das erste Date mit einem wirklich coolen Typen gehabt, Ihr habt gegessen, gelacht, eventuell wart Ihr auch bei einem von Euch zuhause, Küsschen links, Küsschen rechts – alles in allem habt Ihr Euch gut verstanden. Auseinandergegangen seid Ihr mit ausgetauschten Handynummern und diesem guten Gefühl. Und jetzt herrscht Funkstille. Jetzt meldet sich der Kerl nicht mehr. Also, nicht nur zu wenig, sondern gar! nicht! mehr! Was soll das?

Da kann Frau schon mal der Kragen platzen: Nach dem Date meldet er sich nicht mehr.

Tolles Date, aber danach kein Zeichen von ihm. Funkstille. Erstmal kein Grund zur Panik. Männer ticken halt anders.

Ihr habt Euch auf Dating Seiten kennengellernt, Euch getroffen und einen schönen Abend verlebt. Aber spätestens wenn er sich danach nicht binnen weniger Stunden wieder meldet, beginnt jede Frau darüber nachzudenken, ob sie vielleicht etwas falsch gemacht hat. Sah sie vielleicht unattraktiv aus? Hat sie zu viel geredet? Hat ihm das Kleid nicht gefallen? Was hat der Typ? Atmen! Es ist alles ganz einfach. Die Erklärung ist: Du bist nicht die Einzige, mit der er sich verabredet. Oder: Du bist ein Benching-Opfer geworden. Menschen, die so handeln, lassen den anderen am langen Arm verhungern. Ab und zu bekommen die Opfer den einen oder anderen Brocken zugeworfen, aber ein wirklicher Kontakt kommt nicht mehr zustande. Eine andere Art dieser Vorgehensweise nennt sich „Ghosting“. Hierbei meldet sich das Gegenüber aber überhaupt nicht mehr. Über beide Unarten, also Benching und Ghosting findest Du auf meinen Seiten weitere Informationen.

Gehen wir einstweilen einfach einmal davon aus, dass es der gute Mann also nicht aufs Benching oder Ghosting konzentriert hat, sondern Dich einfach nur gedankenlos hängen lässt.

Männer ticken anders als Frauen

Den Abend mit Dir hat er sehr genossen, keine Sorge. Aber jetzt kreisen seine Gedanken wieder in einem völlig anderen Kosmos. Er hat im Moment schlicht und ergreifend anderes zu tun. Genau wie Dir, schreiben ihm über die Singlebörse auch noch andere potentielle Partner. Mit denen steht er selbstverständlich auch in Kontakt und vielleicht verabredet er sich mit einer Deiner Mitbewerberinnen? Lass ihn, denn wenn Du diejenige warst, die ihn geflachst hat, dann meldet er sich wieder.

Es gibt übrigens noch weitere Gründe, warum ihm einfach gerade nicht danach ist, Dich anzurufen:

  • Stress im Job
  • Seine Kumpels spannen ihn ein
  • Er ist unsicher und will sich nicht aufdrängen
  • Er ist schlicht und ergreifend „nur“ ein Mann

Vor allem Letzteres mag für Dich als Frau banal klingen, und vielleicht sitzt Du jetzt kopfschüttelnd da, aber: Männer sind so. Darüber wurden schon ganze Bücher geschrieben, weshalb ich das Thema hier gar nicht ausführlich behandeln kann und will. Auf sehr unterhaltsame Weise hat bereits Cris Evatt in seinem Klassiker „Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus“ erklärt, warum man Äpfel nicht mit Birnen vergleichen kann. Sehr lesenswert und aufschlussreich! Kannst Du hier bei Amazon bestellen.

Was tun, wenn er sich nicht mehr meldet?

Dass Funkstille nach dem ersten Date herrscht und der Typ sich nicht mehr meldet, obwohl Du Dich so ins Zeug geworfen hast, ist aus Sicht einer Frau natürlich eine Vollkatastrophe. Aber machen wir uns nichts vor: Hättest Du ihn regelrecht umgehauen, hätte er Dir gefühlte zwei Sekunden nach Eurem Auseinandergehen bereits eine WhatsApp geschickt. Hat er aber nicht. Und weißt Du was? Das ist auch gar nicht schlimm. Deine Geduld, so lange sie nicht über die 3-Tage-Regel hinausgeht (siehe unten), zahlt sich aus. Denn:

  • Wahrscheinlich ist er noch unsicher und denkt darüber nach, wie das mit Euch laufen könnte. Zuweilen sind Männer in dieser Beziehung etwas langsamer.
  • Eventuell hat er gar nicht verstanden, dass Du so interessiert an ihm bist. Auch da sind Männer nicht die schnellsten Läufer im Rennen. Vielleicht braucht er auch nur einen „Stups“.
  • Es könnte ja auch sein, dass er möchte, dass Du die Initiative ergreifst. Selbst wenn er noch so einen selbstsicheren Eindruck gemacht hat – vielleicht wartet er darauf, dass DU IHN anrufst?

Ruf ihn an oder schreibe ihm. Aber bitte: Sei nicht vorwurfsvoll oder gar sarkastisch. Das merkt er sofort. Dafür haben Männer Antennen. Da kann Deine Enttäuschung noch so gut verpackt sein – Männer merken, wenn Dir etwas auf den Zeiger geht, Du es aber nicht sagen willst. Viele wissen zwar nicht was, aber sie wissen, dass etwas nicht stimmt. Und das nervt. Also: Cool und besonnen bleiben! Am besten, Du tauschst Dich vorher mit anderen aus, um die richtige „Strategie“ zu besprechen. Gut geeignet sind Online-Foren, in denen sich viele Gleichgesinnte tummeln. Ein Forum über Liebe und Beziehung könnte Deine erste Anlaufstelle sein.

Spreche ihn auf ein Thema an, von dem Du schon Bescheid weißt. Vielleicht hat er Dir bei Eurem Date ja erzählt, dass er am Wochenende mit seinen Kumpels zelten geht. Frag, wie es war. Je vertrauter das Gespräch dann wird, kannst Du es immer noch in Deine Richtung lenken.

Die 3-Tage-Regel

Wenn die Funkstille nach dem ersten Date länger anhalten sollte, er sich also spätestens drei Tage nach Eurem Date noch nicht gemeldet hat, ist die Wahrscheinlichkeit dass er Feuer gefangen hat, gering. Möglicherweise bist Du aber doch ein Benching- oder Ghosting-Opfer geworden. In jedem Fall: Mach einen Haken dahinter und vergiss die Aktion. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine neue Beziehung? Jetzt! Gebe den anderen Männern, die Dir geschrieben haben, eine Chance. Wer weiß, ob da nicht der Prinz dabei ist, den Du jetzt noch für einen Frosch hältst…? Aufstehen, Krone richten usw. Weißt ja…

 

Jetzt die wichtigsten Datingseiten vergleichen* [frontpage_news widget=“1041″ name=“Das könnte Dich auch interessieren“]

Merken

Merken